FRESH ACTIVE

ACEROLA CHERRY

Natürliches Vitamin C für die Erkältungszeit

 

Acerola (Malpighia glabra, Syn.: Malpighia punicifolia), auch Acerolakirsche oder Kirsche der Antillen, genannt, ist eine Pflanzenart aus der Familie der Malpighiengewächse (Malpighiaceae) und wird als Vitaminspender genutzt. Sie kommt in freier Natur in Texas, Teilen von Süd- und Mittelamerika und auf den Westindischen Inseln vor.

Die Früchte der Acerola haben einen extrem hohen Gehalt an Vitamin C: 100 Gramm frischen Acerolas alles enthalten bis zu 4500 Milligramm des Vitamins – selbst Deutschlands beliebte Vitamin-C-Lieferanten Orange und Zitrone müssen hier passen. Acerola wird deshalb als Nahrungsergänzungsmittel bei Vitamin-C-Mangel genutzt. Acerola enthält außerdem Provitamin A, Vitamin B1, B2, B5, Niacin, Eiweiß, Magnesium, Phospor und Kalzium.

EUCALYPTUS HONEY

Eukalyptus – Wunder bei Erkältung, Schnupfen, Husten, Bronchitis und rheumatischen Beschwerden.

 

Die Eukalypten (Eucalyptus), auch Blaugummibäume genannt, sind eine artenreiche Pflanzengattung in der Familie der Myrtengewächse (Myrtaceae).

Die über 600 Arten sind in Australien und Indonesien heimisch. Die meisten Eukalyptusarten sind relativ schnellwüchsige, hohe (bis zu 97m), immergrüne Bäume und Sträucher. Der Eukalyptusbaum liefert gleich zwei Wirkstoffe: Eukalyptusblätter und das, das durch Wasserdampfdestillation gewonnen wird. Eukalyptus setzt sich aus verschiedenen ätherischen Ölen zusammen. Die Hauptkomponente und der wirksamkeitsbestimmende Inhaltsstoff im Eukalyptusöl ist das Eucalyptol (1,8-Cineol), das mindestens zu 70% im Öl enthalten sein muss.

ARONIA BERRY

Anthocyane als Körperschutz

 

Die Apfelbeeren (Aronia) sind eine Pflanzengattung innerhalb der Familie der Rosengewächse (Rosaceae) und stammen ursprünglich aus dem östlichen Nordamerika. Aroniabeeren enthalten eine Vielzahl von sekundären Pflanzenstoffen. Dazu zählen auch die Anthocyane.

TDie Aroniabeere bzw. Apfelbeere zeichnet sich besonders über ihr üßergewöhnliches Schutzpotential gegenüber freien Radikalen aus, die unsere Zellen bis zu 10 000 x am Tag angreifen und uns alt und krank werden lassen. Freien Radikalen werden u.a. als direkter oder indirekter Verursacher von Erkrankungen am Herzkreislaufsystem, Krebs, Gelenken, Nieren, Augen uva. neuzeitlichen Krankheiten zugesprochen.

Gegen körperliche Erschöpfung

Acerola (Malpighia glabra, Syn.: Malpighia punicifolia), auch Acerolakirsche oder Kirsche der Antillen, genannt, ist eine Pflanzenart aus der Familie der Malpighiengewächse (Malpighiaceae) und wird als Vitaminspender genutzt. Sie kommt in freier Natur in Texas, Teilen von Süd- und Mittelamerika und auf den WesƟndischen Inseln vor.

Die Früchte der Acerola haben einen extrem hohen Gehalt an Vitamin C: 100 Gramm frischen Acerolas alles enthalten bis zu 4500 Milligramm des Vitamins – selbst Deutschlands beliebte Vitamin-C-Lieferanten Orange und Zitrone müssen hier passen. Acerola wird deshalb als Nahrungsergänzungsmittel bei Vitamin-C-Mangel genutzt. Acerola enthält außerdem Provitamin A, Vitamin B1, B2, B5, Niacin, Eiweiß, Magnesium, Phospor und Kalzium.

Keine Artikel im Warenkorb.